Steuerfinanzierte Esoterik

Kassensturz vom 25.05.2010

Offenbar werden Steuergelder in der Schweiz nicht nur für christlichen Voodoo-Zauber aus dem Fenster geworfen, sondern auch für andere Esoterik.

Mehr zur Grander-Eso-Quacksalberei: http://www.scienceblogs.de/kritisch-gedacht/2010/07/wie-die-granderwasserfirma-funf-jahre-lang-eine-wissenschaftliche-studie-unterdruckte.php

Steuerfinanzierte Esoterik

Klickenswert 4

Die Schwimmbäder spinnen und setzen auf Granders Zauberwasser.

Die Krebskranken spinnen und setzen auf rechtsnationalistisch verklärten Wunderglauben („Germanische Neue Medizin“).

Christen, Juden und Muslime spinnen gleichermassen. Schön, dass das inzwischen sogar bei Blättern wie 20min angekommen ist.

Die Kirchen spinnen sowieso, weshalb der Mitgliederschwund nur logisch und erfreulich ist. (Auch in Italien)

Nun ja, angesichts all dessen wirkt die Satire von „The onion news“ unter dem Titel „Christian Groups: Biblical Armageddon Must Be Taught Alongside Global Warming“ geradezu unglaubwürdig alltäglich.

Klickenswert 4